Nachrichten Details

4. arriba Symposium 20. Marz 2020 in Berlin

Ich möchte Sie noch auf eine Veranstaltung der gemeinnützigen Genossenschaft arriba machen. Am 20. März findet das 4. arriba Symposium in der Charité Universitätsmedizin Berlin statt.

Die personalisierte Medizin will etwas ganz Neues sein: nicht nur zugeschnitten auf die individuelle Konstellation, sondern auch präventiv, prädiktiv und partizipatorisch. Gesundheitliche Risiken sollen früh erkannt und spezifisch behandelt werden. Das Individuum kann und soll sich informieren und sein Leben umstellen. Die Vertreter der konventionellen Medizin bzw. des regulären Gesundheitssystems werden zu Randfiguren, denn Anbieter von Labordienstleistungen (genetische Profile), Messgeräten (Quantified Self) etc. sind in direktem Kontakt mit dem Konsumenten.

Wenn es um invasive und riskante Behandlungen geht, z.B. in der Hämatologie und Onkologie, soll eine personalisierte Medizin einen gezielten und schonenden Einsatz möglich machen. Diese Diskussion steht im Mittelpunkt der Veranstaltung in Berlin.

Quelle: arriba.de, GPZK gGmbH (https://arriba-hausarzt.de/aktuelles/4-arriba-symposium-20-03-2020)

Kontakt