News

IhF Newsletter

Das Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband gibt regelmäßig den praxisnahen IhF-Newsletter speziell für Hausärztinnen und Hausärzte raus. Darin wird über die aktuellsten hausärztlich relevanten Themen sowie über Fortbildungsmöglichkeiten informiert und Sie erhalten Tipps und exklusive Praxishilfen für den Alltag.

IHF News und Updates

Ergebnisse der Evaluation von Risikofaktoren für den Tod an COVID-19 nach/trotz erhaltener Booster-Impfung

In ihrem Research Letter berichtet eine Autorengruppe aus dem UK über Ergebnisse der Evaluation von Risikofaktoren für den Tod an Covid-19 nach/trotz erhaltener Booster-Impfung.

Von 19.473.570 1x geboosterten Personen (mittleres Alter 60.8 Jahre) verstarben im von Omikron dominierten Zeitraum 1. Januar – 16. März 2022 4.781 Personen (0,02%; mittleres Alter 83.3 Jahre; 10% in Altenheimen betreut). Als mit Abstand stärkster Risikofaktor wurde das Alter identifiziert. Die Hazard Ratio (HR) steigt ab dem 60. Lebensjahr stetig an, zeigt bei 80-jährigen im Vergleich zu 50-jährigen bereits ein 37,1-fach erhöhtes Risiko und steigt jenseits der 80 Jahre exponentiell an (Grafik A, Seite 3). Unter den Komorbiditäten finden sich als Risikofaktoren (auszugsweise) in absteigender Rangfolge SCID (HR 6,17), hämatologische Krankheiten, MS, pulmonaler Hochdruck, Lungenfibrose, Down-Syndrom, Demenz (HR 3,16), siehe hierzu Grafik C auf Seite 3. Die Grafiken geben guten Aufschluss über besondere Gefährdungslagen, die einen Einsatz von Paxlovid bei geboosterten Patienten rechtfertigen: „Understanding which groups are at increased risk of COVID-19 death after receiving a booster is crucial for the prioritization of further booster doses and access to COVID-19 therapeutics“
… mehr unter
https://jamanetwork.com/journals/jamanetworkopen/fullarticle/2796000

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ihr Anprechpartner

Kundenservice IHF

02203-5756-3344