News

IhF Newsletter

Das Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband gibt regelmäßig den praxisnahen IhF-Newsletter speziell für Hausärztinnen und Hausärzte raus. Darin wird über die aktuellsten hausärztlich relevanten Themen sowie über Fortbildungsmöglichkeiten informiert und Sie erhalten Tipps und exklusive Praxishilfen für den Alltag.

IHF News und Updates

Vitamin D und Vitamin B12 – Bericht zu Screening und Substitution

Ein Mangel an Vitamin B12 oder Vitamin D kann bei älteren Menschen gesundheitliche Probleme verursachen. Ein aktueller IQWiG-Bericht hat jetzt überprüft, ob die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte und ggf. eine Substitution helfen könnten, Erkrankungen vorzubeugen.

Im Bericht werden folgende Fragen beantwortet:

  1. Nützt es der Gesundheit, niedrige Vitamin-D-Werte zu behandeln? Ergebnis: In keiner der herangezogenen Studien hat die Behandlung niedriger Vitamin-D-Werte die Gesundheit verbessert. Die Vitamin-D-Supplementation hatte weder auf die Lebenserwartung noch die Vorbeugung häufiger chronischer Erkrankungen oder das Risiko für Stürze und Knochenbrüche einen Einfluss.
  2. Nützt es der Gesundheit, niedrige Vitamin-B12- Spiegel zu behandeln? Ergebnis: Die beiden Studien zur Behandlung niedriger Vitamin-B12-Spiegel zeigten ebenfalls keine Hinweise darauf, dass sich die Gesundheit verbesserte. Sichere Aussagen zu Vor- und Nachteilen einer Vitamin-B12- Behandlung ließen sich aber nicht ableiten, da die Daten zu dieser Frage begrenzt sind.

Fazit: Die verfügbaren Studien sprechen dagegen, dass Routineuntersuchungen der Vitamin-B12- oder Vitamin-D-Werte bei Menschen ab 50 die Gesundheit verbessern. Darüber hinaus macht eine routinemäßige Supplementierung keinen Sinn, berichtet unser Kollege Joachim Fessler

Newsletteranmeldung

Kontakt

Ihr Anprechpartner

Kundenservice IHF

02203-5756-3344