Vision

Vision des IHF

Zum Gründungszeitpunkt des IHF mussten Allgemeinmediziner, um ihr Fortbildungsspektrum abdecken zu können, häufig Fortbildungen bei anderen Facharztgruppen besuchen. Sie mussten in unreflektierten Vorträgen, häufig aus dem klinischen Bereich, lernen, wie bspw. eine Herzklappenoperation durchgeführt wird, bis der für sie relevante Punkt kam.
 1. Wir wollen dem Hausarzt eine zielgerichtete Wissensvermittlung ohne Zeit- und Inhaltsverluste anbieten und hierfür bundesweite Fortbildungsangebote schaffen.

Gesetzliches Ziel der Fortbildung ist es, den Erhalt der fachlichen Kompetenz der Ärzteschaft sicherzustellen. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, inkludieren bspw. auch VERAH und MFA. Neben den individuellen Pflichten müssen Hausärzte regelmäßig eine Vielzahl von gesetzlichen und vertraglichen Anforderungen erfüllen. 
2. Wir wollen die Hausärzte unterstützen, indem wir den aktuellen medizinischen Wissenstand für die Hausärzte in Fortbildungen aufbereiten.

Gesetzliches Ziel der Fortbildung ist es, den Erhalt der fachlichen Kompetenz der Ärzteschaft sicherzustellen. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, inkludieren bspw. auch VERAH und MFA.
3. Solide nachhaltige Lösungen und unternehmerisches Denken sollen die Hausärzte zusätzlich unterstützen.

 

 

 

 

Kontakt

Ihr Anprechpartner

Kundenservice IHF

02203-5756-3344