practica

47. practica | Bad Orb, vom 19. - 22. Oktober 2022

 

Willkommen zur 47. Practica in Bad Orb vom 19.-22. Oktober 2022

Auch dieses Jahr haben wir uns mit dem Motto "Alles wie immer oder neue Normalität!?" wieder etwas ganz Besonderes für Sie einfallen lassen.

Alles wie immer …. sind unsere bewährten und beliebten Fortbildungsthemen, die natürlich um neue und aktuelle Themen rund um die hausärztliche Praxis ergänzt werden.

Für alle, die nicht nach Bad Orb kommen, haben wir wieder eine Auswahl an Hybrid-Seminaren im Angebot, die die Vielfalt der Fortbildungsthemen kompakt darstellt.

Neugierig? Gespannt? Dann finden Sie hier alle Informationen für Ihr Fortbildungserlebnis practica 2022.

 

Grußwort Tagungspräsident

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Praxisteams,

auch dieses Jahr wird uns in Erinnerung bleiben. Just als sich ein Ende der chaotischen Pandemie abzeichnete, trieb Putin Europa in eine andere Krise. Aber wie geht man damit um? Nicht nur die Folgen der Pandemie, sondern jetzt auch Leid und Ängste, die die Menschen, meistens psychisch belasten. Da fällt es schwer, die positiven Aspekte der Pandemie, z.B. die Stärkung des Teamgedanken oder die Wertschätzung durch die Patientenwirken zu lassen. Allerdings dreht sich die Welt unweigerlich weiter und wir müssen (auch damit) irgendwie klar kommen.

Also: Kräfte sammeln und durchatmen und sich auf das Wesentliche besinnen. Hilfreich dabei ist auch eine gewisse Stabilität im Alltag, im Umgang mit Problemen und vor allem im Finden von Lösungen.

Stabilität geben auch gewisse Rituale: Insofern freue ich mich, Sie erneut nach Bad Orb zur 47. practica einzuladen.

Bis zu vier Tage, wie gewohnt im herbstlichen Spessart, in Seminaren mit Gleichgesinnten, zusammen mit ihrem Team, um Lösungen und Ideen zu diskutieren.

Helfen, Heilen oder auch Trösten, das machen wir alle gerne. Dabei gesund zu bleiben, die Familie nicht zu vernachlässigen, das eigene Wohlergehen nicht aus dem Auge zu verlieren ist manchmal gar nicht so leicht.  Erleben Sie mit Ihrem Team und vielen Kollegen (ent)spannende Tage mit  Seminaren zum Mitmachen, Nachdenken und direktem Umsetzen in der Praxis

Gerade in Zeiten der postpandemischen Erschöpfung wird eine Teamveranstaltung auf der Practica ihrem Team gut tun. Ich selber bin die ersten Jahre alleine auf die practica gefahren,  habe dann  als „Incentive“ abwechselnd zwei meiner MFA „mitgenommen“. Mittlerweile kommen wir „komplett“, d.h. vier Ärzte, zwei AiWler, drei VERAH, fünf MFA und auch unsere drei Auszubildenden – Vier Tage Teamsitzung! Und es macht nicht nur Spaß, sondern es „lohnt“ sich auch. Für uns sind  die Seminargebühren und Reisekosten, gut investiertes Geld, da die Kombination von Qualitätssicherung, Kompetenzerhalt und Teambildung in „geruhsamer“ Umgebung einmalig ist.

Sie werden feststellen, dass wir Ihnen und ihren Mitarbeiterinnen wieder ein breites Angebot gemacht haben – immer unter den IHF-Kriterien: hausarztzentriert, produktneutral und evidenzbasiert.

Aber auch die Berufspolitik kommt nicht zu kurz: Neben vielen Landesverbandsvorsitzenden treffen Sie in Bad Orb auch den kompletten Bundesvorstand des Hausärzteverbandes, KV-Vorsitzende und DEGAM-Präsidiumsmitglieder. Die Practica ist ein Schmelztiegel der Allgemeinmedizin für Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung, Berufspolitik und Wissenschaft.

Nun jedoch steigen Sie ein in unser Programm. Kopieren Sie das Programm für Ihre Praxispartner und Ihre Teammitglieder, wählen Sie Ihre Kurse aus und melden sich an. Etwas komfortabler geht es dieses Jahr online unter www.practica.de. Buchen Sie Ihre Zimmer und freuen Sie sich auf die practica!

Beste Grüße Ihr

Dr. med. Hans-Michael Mühlenfeld
Tagungspräsident der practica
IHF-Vorsitzender

Grußwort des Bundesvorsitzenden

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Praxisteams,

in der Gesundheitspolitik geht seit nunmehr über zweieinhalb Jahren fast ausschließlich um die Corona-Pandemie. Das ist nachvollziehbar, ändert jedoch nichts daran, dass wir unseren Fokus eben auch auf die vielen anderen Erkrankungen in unseren Praxen richten müssen, die ebenfalls viel Leid mit sich bringen. Auf dem Programm der Practica finden Sie daher auch dieses Jahr wieder Fortbildungen aus sämtlichen Bereichen der hausärztlichen Versorgung – von der Sozialmedizin bis zur Diabetologie.

Wie bereits in der Vergangenheit, werden auch wieder Seminare und Workshops für die Medizinischen Fachangestellte angeboten. Auch ihre Fortbildungen sind ein wichtiges Element, um eine qualitativ hochwertige hausärztliche Versorgung sicherzustellen. Nicht erst in der Pandemie haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewiesen, zu was die in der Lage sind.

Neben der fachlichen Weiterbildung soll aber natürlich auch die Berufspolitik nicht zu kurz kommen. Wir laden Sie herzlich zu unserem traditionellen berufspolitischen Oktoberfest ein. Wir haben einen gut vernetzen und schlagfertigen Verband, der Ihre Interessen mit Nachdruck vertritt. Nutzen Sie dieses Angebot und lassen Sie uns wissen, was Ihnen unter den Nägeln brennt, damit wir bestmöglich für Ihre Interessen kämpfen können.

Mit kolligialen Grüßen

Ulrich Weigeldt

Kontakt

Ihr Anprechpartner

Kundenservice IHF

02203-5756-3344